Im Reich der Kwell-Saiblinge am Sattelberg

Fischzucht am Sattelberg

Die am Berg gezüchteten Forellen und Saiblinge von Walter Vötter, die “Kwell-Saiblinge”, erfreuen sich bereits großer Beliebtheit im Wipptal. Als Mitglied der Genussspechte Wipptal liefert er seine qualitativ hochwertigen Fische auch an heimische Betriebe. Ich habe ihn gemeinsam mit ein paar Wipptaler Genussspechten bei seinem Fischteich am Sattelberg besucht und staunte nicht schlecht, wie groß sein Areal ist. Er besitzt nicht nur einen großen Fischteich, sondern noch vier weitere rund herum, wo seine Kwell-Saiblinge in natürlicher Umgebung aufwachsen.

Walters Fischerhütte am Sattelberg, Gries, Wipptal
Walters Fischerhütte umringt von Fischteichen mitten im Wald

 

Der Kwell-Saibling am Sattelberg

“Kwell-Saibling” ist das Gütesiegel „Qualität Tirol“ für Fische, die in frischen Tiroler Quell- und Gebirgswasser leben. Im kühlen Wasser wächst der Fisch langsam heran – die Aufzucht der Fische vom Ei bis zum fertigen Fisch dauert dabei mindestens drei Jahre. Dadurch wird festes und geschmackvolles Fleisch garantiert.

Hier gibt es noch mehr Infos zur Marke “Kwell-Saibling”.

Kwell-Saiblinge im Naturteich von Walter Vötter, Sattelberg, Wipptal
“Kwell-Saiblinge” im Naturteich von Walter Vötter

 

Vom Ei bis zum Fisch

Diese drei Jahre verbringen die Forellen und Saiblinge in den verschieden großen Teichen rund um die Fischerhütte von Walter, wo sie vom Fischzüchter täglich gefüttert werden. Walter sieht man seine Leidenschaft für die Fischzucht an. Er zeigt mir seine Teiche, erklärt mir die einzelnen Schritte der Aufzucht und beantwortet meine vielen Fragen rund um das Thema Fisch. Das Wissen über die Fischzucht hat er sich im Laufe von vielen Jahren selbst angeeignet. Eigentlich waren die Fische immer sein Hobby – nun möchte er daraus mehr machen und seine Fischzucht ernsthaft betreiben.

Besichtigung von Walter Vötters Fischteich am Sattelberg, Wipptal
Der Fischzüchter erklärt wie die Fische aufgezogen werden

 

Fisch-Spezialitäten vom Walter

Zum Schluss gab es eine Verkostung von Walters leckeren Fischspezialitäten: Kwell-Saibling geräuchert mit Preiselbeer-Kren-Sauce, sauer mit Zwiebeln und Essig-Öl-Marinade und als bunter Fisch-Salat. Als Krönung servierte uns Walter seinen selbst gebrannten Schnaps (Grappa & Mispel). Der Abend verlief wie im Flug und nachdem die Nacht schon hereingebrochen war, machten wir uns im Mondschein wieder auf nach Vinaders.

Ein geräuchertes Prachtexemplar vom Kwell-Saibling, Sattelberg, Wipptal
Ein geräuchertes Prachtexemplar vom Kwell-Saibling

 

Kontakt:

Walter Vötter
Neder 301
6156 Gries am Brenner
Tel.: +43 664 1023233
E-Mail: w.voetter@aon.at

(Visited 1.124 times, 1 visits today)

Ausgangsort