Maria Waldrast – Ein Kraftplatz für Jung und Alt

Das Wallfahrtskloster Maria Waldrast befindet sich in der Gemeinde Mühlbachl im Wipptal. Es liegt auf 1638 Hm am Fuße der Serles und gehört zu den höchst gelegenen Klöstern Europas.

Aber warum ist der Wallfahrtsort im Wipptal so beliebt?

Das Kloster hat ganzjährig täglich geöffnet und bietet im Sommer sowie im Winter viele Aktivitäten für die ganze Familie, aber auch verschiedene Seminare und Veranstaltungen an.

Im Sommer ist Maria Waldrast ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Bergtouren. Speziell für Kinder gibt es zwei Erlebnis-Themenwege – der „Schöpfungs- und der Quellenweg“. Entlang der beiden Wege findet man immer wieder verschiedene Stationen und Skulpturen, die man spielerisch und interaktiv erkunden und erleben kann. Der Quellenweg ist ca. 5,3 km lang / Gehzeit 2 – 3 Stunden und der Schöpfungsweg hat eine Länge von ca. 2,7 km / Gehzeit ca. 1 – 1,5 Stunden.

Im Winter kann man die schöne Winterlandschaft bei einer Winter- oder Schneeschuhwanderung, aber auch beim Langlaufen auf der Höhenloipe oder bei einer Skitour kann man den wunderbaren Ausblick genießen. Außerdem gibt es noch eine ca. 5 km lange Rodelbahn, die täglich bis 23 Uhr beleuchtet ist.

Neben den Sommer- und Winteraktivitäten fahren aber auch viele Einheimische, aber auch Gäste wegen dem Waldraster Heilwasser, dem man eine heilende Wirkung zuspricht zum Wallfahrtsort. Der „Marien Brunnen“ befindet sich neben der Klosterkirche Maria Waldrast. Das Besondere an dem Wasser ist, dass der Brunnenhahn rechtsdrehend ist und das Wasser schmeckt auch noch nach Monaten frisch und gut, wie direkt vom Brunnenhahn. Durch mehrere Untersuchungen wurde dem Waldraster Wasser eine reinigende, kräftigende, regenerierende und harmonierende Wirkung bescheinigt.

Seit Ende Mai gibt es einen neuen Bummelzug, der die Bergstation der Serlesbahnen mit dem Kloster Maria Waldrast verbindet. Der Zug fährt bei jeder Witterung mehrmals täglich und bietet tolle Ausblicke während der Fahrt. Den Fahrplan finden Sie unter www.wipptal.at.

(Visited 279 times, 1 visits today)
Kategorie : Bergleben, Kraftplätze
Schlagwörter :

Ausgangsort